Biwaktour Misthaufen

Biwaktour Misthaufen

Eine etwas andere Tour von Samstag bis Sonntag (27. bis 28. Juli 2013) Eine lange Wanderung mit etwas mehr Gepäck, 1600 Höhenmeter – aber auf zwei Tage verteilt, bei Gipfelverzicht technisch unschwierig (nur stw. Trittsicherheit erforderlich). Der (optionale) Gipfelanstieg weist mehrere Kletterstellen im II. Grad auf, ist also nur für Leute, die diesen Grad seilfrei beherrschen, geeignet. Besondere Ausrüstung: Schlafsack, Biwaksack (alternativ 2 große Müllsäcke), Liegematte (gem. Vorbesprechung) Eine Tour für Orientierungsfreaks in wildromantischer, einsamer Gegend, die weder einen Überraschungsregen noch einen Kaffee auf der Heimfahrt verabscheuen (Einkehren statt Heimrasen). Auch ohne Gipfel grandios! Durchführung nur bei halbwegs geeignetem Wetter möglich. Fotos und nähere Hinweise sind auf Jochen Wittfoths Seite: >dropbox.com/sh/url8rrgnaoo6fdn/kJhVVL6toX< zu finden. Anmeldung bei Jochen Wittfoth oder Peter Meier
Blaueishütte

Die klassisch sportliche 2-Tagestour von Samstag bis Sonntag (27. bis 28. Juli 2013) Es gibt viele Möglichkeiten rund um die Hütte:

Klettersteig zur Schärtenspitze Klettern im Klettergarten Klettern an der Schärtenwand Hochkalterüberschreitung Schärtenspitze und Eisbodenscharte und… und… und… bis zum Faulenzen

Sektionstour 2013 zur Martin-Busch-Hütte in den Ötztaler Alpen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.