Herbstwanderung mit dem Alpenverein durch das herbstliche Altmühltal

Herbstwanderung mit dem Alpenverein durch das herbstliche Altmühltal

Schrobenhausen (hvo, 14.10.2014) Schon seit einigen Jahren bietet die Sektion Schrobenhausen im Deutschen Alpenverein am letzten Oktobersonntag eine Wanderung im Altmühltal an – eine praktische Einrichtung, weil an diesem Sonntag die Uhren von der Sommerzeit wieder zurück gestellt werden auf Normalzeit und die Wanderer so eine Stunde länger schlafen können. Am 26. Oktober ist es wieder so weit. Hans Rachl, der sich heuer aus der Vorstandschaft zurück gezogen hat, ist aber nach wie vor der Organisator dieser Wanderung und kümmert sich gewissenhaft um Streckenverlauf und Einkehrmöglichkeiten. Die Wanderer treffen sich um 08.00 Uhr am Schrobenhausener Busbahnhof zur Abfahrt. Es wird wieder mit dem Bus gefahren, so dass die Teilnehmer sich entspannt auf die Wanderung vorbereiten können und auch auf der Heimfahrt keinen Stress haben müssen. Der Abmarsch erfolgt heuer in Treuchtlingen an der Altmühltherme. In rund 3 1/2 Stunden führt der Weg am Vormittag über die Teufelskanzel, Dietfurt und Pappenheim nach Zimmern, wo zur Mittagspause eingekehrt wird. Nach der Stärkung geht es rund zwei 1/2 Stunden weiter über Solnhofen und die „12 Apostel“ zum 13. Apostel – dies ist allerdings schon wieder eine Wirtschaft, die für ihre guten und vor allem großen Kuchen berühmt ist und wo die Wanderung endet. Sollte das Wetter wider Erwarten nicht freundlich sein oder der eine oder andere Wanderer(in) Probleme bekommen, besteht an mehreren Orten die Möglichkeit, sich wieder dem Bus anzuvertrauen. Die Gesamtstrecke beträgt ca. 18 Kilometer, und die Sektion weist wie immer darauf hin, dass die Teilnahme auf eigenes Risiko erfolgt. Die Buskosten wurden von der Sektion mit 10 Euro für Mitglieder und 15 Euro für Nichtmitglieder festgelegt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.