Bei schönem, aber schwülwarmem Wetter starteten wir in Konstein unsere Wanderung. Bald ging es ab in die Felsen. Das war nicht zu erwarten und einige mussten sehr kämpfen – sowohl mit den Gegebenheiten des Klettersteigs, als auch mit der Steilheit. Für Leute in unserem Alter war es schon eine große Herausforderung. Als wir dann endlich oben waren, waren viele recht nass. Aber es ging weiter auf engen Wegen und bald wurde beschlossen unten weiterzugehen. Nun erreichten wir das Gasthaus “Zur Luft” wo wir sehr freundlich empfangen wurden. Schnell war der Stress vergessen, Speis und Trank mundeten.